Mach selbst Vegan Connection!


Chillig von zu Hause aus:

- gib konstruktive Kritik (per Mail oder im Café): was findste cool, was findste scheiße, was würdest du wie ändern, was soll (warum) so bleiben …

- fresh up the Datenbank: bei News, Termine und Vegan durch Bremen weißt du bestimmt noch einiges, was noch keine Erwähnung gefunden hat, aber eigentlich sollte. Oder irgendwas fehlt ganz! Na, denn schreib ’ne Mail mit deinen Infos an veganconnection@riseup.net

- mach Werbung, verlinke den Blog, erzähle Leuten davon …


Nebenbei und etwas aktiver:

- spende ’ne Kleinigkeit (es entstehen Kosten fürs Café, wäre blöd, wenn das an einzelnen hängen bleibt)

- back ’nen Kuchen oder koch etwas Leckeres, bring Kekse, Salzstangen, Obst oder Gemüse mit. Et Voilà! Für jede_n ist was dabei! Wenn du kannst und willst, schreib dazu, woher du hast, was du hast oder leg das Rezept dazu!

- bring Flyer und / oder Infos zu Events, Demos usw mit

- verteile Flyer fürs Café, druck welche nach, gestalte selbst welche (wäre toll, wenn du den Entwurf vorher vorstellst per Mail oder im Café)


Richtig mitmischen:

- denk dir selbst Aktionen, Events, … aus

- hilf mit bei der Orga im Vegan Connection Café (je mehr mitmachen, desto stressfreier und besser kann es laufen)
Das kann so laufen: es gibt einen Verteiler, in dem du dich eintragen lassen kannst (meld dich einfach unter veganconnection@riseup.net). Wenn etwas ansteht, wird es darüber geschickt und wenn du Zeit und Lust hast, Aufgaben für die jeweilige Veranstaltung zu übernehmen, meldest du dich.
Zum Beispiel könnte das sein: zum Hausrat gehen, einen Film o.ä. zu organisieren, ’ne Stunde vorher beim „Aufbau“ zu helfen …


Eine Tierrechtsgruppe gründen:

… eine kleine Ratgeberin